Archiv der Kategorie: Speeldeel

80 % sagen Ja zum KVZ – 67 % votierten für den Niedersachsenhof

Fast zwei Jahre nach der Schließung des Niedersachsenhofes mit Saal und Theaterbühne macht sich Otersen auf den Weg, um ein „Kultur- und Veranstaltungszentrum“ für Otersen und die Dorfregion zu schaffen. 80 Prozent der Teilnehmer der jüngsten Informationsveranstaltung antworteten mit „Ja“ und dokumentier-ten „WIR wollen anpacken“. 20 Prozent der anwesenden Einwohner sahen dafür keine Notwendigkeit. Mit 67 Prozent wurde der Ankauf und die Renovierung des Niedersachsenhofes favorisiert. 80 % sagen Ja zum KVZ – 67 % votierten für den Niedersachsenhof weiterlesen

Der Tatort kommt nach Otersen

Auch der Otersener See soll im Krimi eine Rolle spielen – hier ein Winter-Archivbild, das die mögliche Szenerie zeigt.

Was beim Volkswandern an Karfreitag schon als Gerücht die Runde machte, kann am heutigen Sonntag offiziell bestätigt werden: Radio Bremen plant aktuell, zwischen August und Oktober einen Tatort in Otersen zu produzieren. Die Arbeiten am Drehbuch sind nahezu abgeschlossen, es werde „lediglich noch an Feinjustierungen gearbeitet“, heißt es aus der Zentrale in Bremen-Mitte unweit der Weser.

Der Tatort kommt nach Otersen weiterlesen

Mark Rübke – Aktiv in und für Wittlohe & Otersen

Mark Rübke - bei der Fußball-OM im Sommer 2016
Mark Rübke – bei der Fußball-OM im Sommer 2016

Gemeinsam mit Maik Brettschneider wurde Mark Rübke (24) aus Wittlohe heute beim „Tag des Ehrenamtes“ der Gemeinde Kirchlinteln im Lintler Krug (aus gesundheitlichen Gründen leider in Abwesenheit) besonders geehrt. Mark ist Ortschafts-übergreifend in der Feuerwehr, im Schützenverein, beim Heimat- & Fährverein, in der Speeldeel und für die Dorfjugend Otersen-Wittlohe aktiv. Mark Rübke – Aktiv in und für Wittlohe & Otersen weiterlesen

Tyrann regiert im Oterser Rathaus

Bürgermeister Albert Babel (Marco Haase) will unter keinen Umständen, dass der Scheich (Mark Rübke) auf seinem Geburtstag auftaucht.
Bürgermeister Albert Babel (Marco Haase) will unter keinen Umständen, dass der Scheich (Mark Rübke) auf seinem Geburtstag auftaucht.

Mit der Komödie „So een Tyrann“ von Bernd Gombold landete die Speeldeel Otersen wieder einen Volltreffer und begeisterte das Publikum bei ihren drei Auftritten im Niedersachsenhof. Nach vielen Übungsabenden in den letzten Wochen und Monaten schafften es die Laienschauspieler erneut, die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen und lieferten jeweils drei tolle Akte ab.

Tyrann regiert im Oterser Rathaus weiterlesen

„So een Tyrann!“ – Speeldeel mit drei Auftritten Anfang April

imageBald ist es wieder soweit: Die Oterser Speeldeel probt schon fleißig im Keller des Feuerwehrhauses und in Kürze wird auch die Bühne im Niedersachsenhof stehen. „So een Tyrann!“ heißt die Komödie in drei Akten von Bernd Gombold, die am Freitag, den 01. April um 19:30 Uhr Premiere feiert (kein Scherz!). Am Samstag findet die Aufführung dann ebenfalls um 19:30 Uhr statt, während am Sonntag wieder ein Theaterfrühstück im Niedersachsenhof Otersen angeboten wird. Nach dem Frühstück ab 09:30 zum Preis von 15 € beginnt die Aufführung um 11 Uhr. Der Eintritt kostet jeweils 7 € und Kartenvorbestellungen nimmt Martina Schöpe (04238-943405 / 0151-52491459) entgegen.

„So een Tyrann!“ – Speeldeel mit drei Auftritten Anfang April weiterlesen