Spielsachen für die Neugestaltung der Puppenecke

Fällt nicht gerade der eigene Geburtstag in die Monate Januar, Februar oder März, so ist die zumeist graue Zeit zwischen Weihnachten und Ostern für Kinder ohne Geschenke zu überstehen. Eine Ausnahme bilden in diesem Jahr die Kinder im Otersener Kindergarten, wo der Kita-Förderverein kürzlich wieder aktiv war und an einem Sonntag Geschenke im Sportraum verteilte, die am Folgetag im Morgenkreis geöffnet werden durften. „Aufgrund der Pandemie sind Ausflüge mit den Kindern aktuell nicht möglich, sodass wir das zur Verfügung stehende Geld in neues Spielzeug investieren konnten“, freut sich Vorstandsmitglied Luisa Bargmann über die gelungene Aktion.

Spielsachen für die Neugestaltung der Puppenecke weiterlesen

Dank Dorfentwicklung: Moderne Wohnung im 3-Generationen-Haus bei Familie Dallmann

Wer bei Jan Dallmann und Vanessa Romberg in Otersen am großen Esstisch sitzt, das Kaminfeuer knistern hört, nach links in den Wohn-bereich und nach rechts in die offene Küche blickt, ahnt nicht, dass diese moderne Wohnung früher einmal der Heuboden der landwirtschaftlichen Anbauernstelle „Otersen Nr. 42“ war. Die dorfgerechte Entwicklung des Ortsbild-prägenden Gebäudes an der Landesstraße L 159 im Oterser Ortsteil „Im Sande“ wurde im Rahmen der Dorfentwicklung in der Region „von Bierde bis Wittlohe“ vom Amt für regionale Landesentwicklung in Verden gefördert. Entsprechende Vorgaben bezüglich der Form der Dachgaube, der roten Dachpfannen und der Holzfenster wurden eingehalten und ohne Landverbrauch ist eine neue, moderne Wohneinheit in einem 3 Generationen-Wohnhaus entstanden.

Dank Dorfentwicklung: Moderne Wohnung im 3-Generationen-Haus bei Familie Dallmann weiterlesen

Glasfaser statt Kupferkabel ab 2021

Seit 2011 gibt es DSL / Schnelles Internet in Otersen und Wittlohe. Die Zahl der Nutzer und Kunden der Fa. TM-Net Marco Bungalski GmbH ist auf über 100 Haushalte angestiegen. Die Anforderungen an eine gute Internet-Verbindung  steigen aber von Jahr zu Jahr. Home Office während der Corona-Pandemie und immer mehr Video-Telefonie und Video-Konferenzen haben den Bedarf nochmals erhöht.

Glasfaser statt Kupferkabel ab 2021 weiterlesen

8,9 km radweg von Wittlohe bis Altenwahlingen

Anfang der 1990er Jahre setzte sich eine Bürgerinitiative für den Radweg-Bau entlang der Landesstraße L 159 zwischen Wittlohe, Otersen und Ludwigslust ein. 1993/94 erfolgte der Bau und im Juni 1994 wurde Einweihung gefeiert. Nach der Verlängerung bis Häuslingen steht jetzt – 26 Jahre später der nächste Abschnitt zwischen Häuslingen und Altenwahlingen kurz vor der Fertigstellung.

8,9 km radweg von Wittlohe bis Altenwahlingen weiterlesen

Dorfregion: wie geht es weiter in Wittlohe?

Bereits 2019 berichtete die Verdener-Aller-Zeitung über ein Projekt in unserer Nachbarortschaft Wittlohe (zum Artikel), für das in 2020 ein Förderantrag durch die Gemeinde Kirchlinteln gestellt werden sollte. Die Schaffung einer Wendemöglichkeit am Ende der Wittloher Dorfstraße stand dabei ganz oben auf der Wunschliste – ergänzt um Parkplätze für Touristen sowie einer Aufenthaltsmöglichkeit und einer Infotafel. Da aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen keine Bürgerversammlungen möglich sind, hat der Wittloher Ortsvorsteher Michael Jeske eine zweiseitige PDF-Datei mit aktuellen Information zusammengestellt, die wir hier für alle Interessierten zum Download bereitstellen: Wie geht es weiter? (PDF-Datei)

Kindergarten-Kaufmannsladen vom Förderverein

Der neue Kindergarten-Kaufmannsladen ist da!

In Otersen hat ein zweiter Einkaufsladen eröffnet. Neben dem Dorfladen im Steinfeld gibt es jetzt auch im Heerweg einen kleinen Laden mit Dingen des täglichen Bedarfes. Genauer gesagt: im Otersener Kindergarten. Dort hat der Förderverein still und heimlich Anfang Dezember einen kleinen Kaufmannsladen mitsamt umfangreicher Ausstattung gespendet, mit dem die Kinder spielerisch das Einkaufen „vor Ort“ lernen können. Und zusätzlich war auch der Nikolaus am 06. Dezember vor Ort und füllte die Schuhe der Kinder mit Schokoweihnachtsmännern – sogar an das Personal im Kindergarten hat der Nikolaus gedacht und eine Kleinigkeit mitgebracht.

Kindergarten-Kaufmannsladen vom Förderverein weiterlesen

2. Ortsportrait Otersen nach 15 Jahren im Aller-Leine-Tal-Magazin

Nach 15 Jahren ist in der neuesten Ausgabe des Aller-Leine-Tal-Magazin das 2. Ortsportrait über unser Dorf Otersen veröffentlicht worden – zu lesen im ganzen Aller-Leine-Tal zwischen Verden und Celle. Redakteurin Birgit Niski-Otto berichte schon vor 15 Jahren über Otersen – auch über 2 Jugendliche, die damals im Dorfwettbewerb mit aktiv waren. Aus den „Jungs“ sind heute zwei gestandene „Kerle“ geworden: Werder-Fans (wie damals), stellv. Ortsbrandmeister, stellv. Vereinsvorsitzender, Fährmänner und Ratsherr.

2. Ortsportrait Otersen nach 15 Jahren im Aller-Leine-Tal-Magazin weiterlesen

Volkstrauertag 2020 – DankBar für 75 Jahre Frieden in Europa

Ohne öffentliche Gedenkfeiern mit Teilnehmerzahlen wie in den vergangenen Jahrzehnten fand heute in Deutschland der Volkstrauertag in Corona-Zeiten statt. Am Ehrenmal in der Fährstraße in Otersen oberhalb des Oterser Sees legten Ortsvorsteher Dieter Bergstedt und vier VertreterIn von Feuerwehr, TSV, Schützenverein und Heimat- & Fährverein unter Einhaltung der Abstandsregeln den Kranz der Gemeinde nieder.

Volkstrauertag 2020 – DankBar für 75 Jahre Frieden in Europa weiterlesen

Kranzniederlegung – aber kein öffentlicher Volkstrauertag

75 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkriegs findet am kommenden Sonntag, 15. November der Volkstrauertag – in Zeiten von Corona OHNE öffentliche Gedenkfeiern statt. Die Gedenkfeiern in der Gemeinde Kirchlinteln wurden deshalb von der Gemeinde abgesagt. Ortsvorsteher Dieter Bergstedt wird am Volkstrauertag am Ehrenmal in der Fährstraße den Kranz der Gemeinde Kirchlinteln niederlegen. Mit dabei sind nur die Vorsitzenden der Oterser Vereine.

Kranzniederlegung – aber kein öffentlicher Volkstrauertag weiterlesen