Archiv der Kategorie: Otersen

Kein Fährbetrieb auf der Aller – Notbetrieb wäre wie Fluss ohne Wasser

Otersen-Westen. „Ein Fähr-Notbetrieb wäre in den nächsten Wochen noch wie ein Fluss ohne Wasser“, erläutert der Heimat- & Fährverein die einstimmige Entscheidung des Vorstandes, die 24. Fährsaison auch zu Pfingsten noch nicht zu starten und auch im Juni noch ruhen zu lassen. „Um den zwingend erforderlichen Gesundheitsschutz gewährleisten zu können, sind Auflagen zu realisieren, die wir unseren ehrenamtlich aktiven, täglich wechselnden Fährleuten nicht zumuten wollen. Anfang Juni werden wir die neuen Verordnungen dann prüfen, bewerten und neu entscheiden.

Kein Fährbetrieb auf der Aller – Notbetrieb wäre wie Fluss ohne Wasser weiterlesen

AllerCafé auch im Juni geschlossen

Seit 1. Mai 2011 ist das ehrenamtlich betriebene AllerCafé eine unterstützende Säule für die Sicherung der Nahversorgung im Südkreis durch den bürgerschaftlich organisierten Dorfladen in Otersen. Deshalb haben wir eigentlich den Start in die 10. Café-Saison an Sonn- und Feiertagen auf unseren beiden Terrassen herbei gesehnt. Nach Prüfung der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Corona-Infektionen vom 8. Mai 2020 haben die Café-Verantwortlichen und der Vorstand des 160 Mitglieder zählenden Dorfladen Otersen w.V. beraten, Chancen und Risiken abgewogen und entschieden. Das AllerCafé bleibt auch im Juni geschlossen und wird noch nicht geöffnet. Was für professionelle Gastronomiebetriebe im Interesse des Gesundheitsschutzes schon eine echte Herausforderung darstellt, ist für den ehrenamtlichen Café mit täglich wechselndem Personal aktuell nicht leistbar.

AllerCafé auch im Juni geschlossen weiterlesen

Heimat Entdecken – Teil 2: Große + Kleine Moorteile

Das Landschaftsschutzgebiet „Große und kleine Moorteile“ östlich des Oterser Ortsteils „Im Sande“ und südlich von Vethbach und Oterser Kanal ist ein 45 Hektar großes Schutzgebiet mit einem flächenhaften Naturdenkmal im Kernbereich, das 1984 vom Landkreis Verden als „LSG-VER 45“ unter Schutz gestellt wurde.

Heimat Entdecken – Teil 2: Große + Kleine Moorteile weiterlesen

Spaziergänge zum Entdecken der Heimat – Teil 1: Bäche, Lehrde > Aller

Während der Corona-Pandemie stehen Spaziergänge und (Rad-)Wanderungen unter Einhaltung der Kontaktsperre und bei Einhaltung der Mindestabstände hoch im Kurs. Dabei lässt sich auch die Heimat intensiver entdecken. Dorfladen Otersen und der Heimat- & Fährverein Otersen wollen das unterstützen und haben eine neue Serie mit dem Titel „Heimat entdecken“ gestartet.

Spaziergänge zum Entdecken der Heimat – Teil 1: Bäche, Lehrde > Aller weiterlesen

April ´45: 2. Weltkrieg im Allertal – 50 Mio. Tote mahnen zum Frieden

Insbesondere zwischen dem 10. und 14. April 1945 erreichte der 2. Weltkrieg unsere Dörfer im Allertal und brachte kurz vor dem Ende des 2. Weltkrieges Leid und Tod in unsere Heimatdörfer. Der April 1945 in Zahlen: 129 Tote, 79 Verwundete, 163 Gefallene im Allertal. In der Aller ertranken 13 englische Soldaten. Während des 2. Weltkrieges sind 43 Einwohner aus Otersen gefallen oder gelten noch heute als vermisst. Der 2. Weltkrieg forderte 50 Millionen Tote. Jeder einzelne Kriegstote ist auch 75 Jahre nach Kriegsende eine „Mahnung zum Frieden“.

April ´45: 2. Weltkrieg im Allertal – 50 Mio. Tote mahnen zum Frieden weiterlesen

Heimat- und Fährverein entwickelt Allerfährensimulator 2020

Der Heimat- und Fährverein Otersen bestreitet neue Wege und möchte das Computer- und Konsolenspiel „Allerfährensimulator 2020“ entwickeln und zeitnah veröffentlichen. Eine Gruppe ehrenamtlicher Fährleute beschäftigt sich aktuell mit dieser Thematik und arbeitet erste Ideen zur Story des Spiels und der verschiedenen Missionen aus. Auch ein Mehrspieler-Modus soll berücksichtigt werden, sodass ein gemeinsames Spielen mit Freunden oder Familienmitgliedern von verschiedenen Endgeräten aus möglich wird. Zusätzlich wird diskutiert, auch eine App zu programmieren, damit der Spielespaß auch auf Smartphones möglich ist. „Da aufgrund der aktuellen Umstände noch nicht klar ist, ob die 24. Fährsaison wie gewohnt über die Bühne gehen kann, arbeiten wir zurzeit intensiv an dieser Idee, damit sowohl wir Ehrenamtler als auch unsere Fährgäste nicht auf die Idylle am Allerstrand verzichten müssen“, heißt es aus Vorstandskreisen.

Heimat- und Fährverein entwickelt Allerfährensimulator 2020 weiterlesen

Dorfladen führt Lieferservice ein

Für Senioren und für Haushalte in Corona-Quarantäne bietet der Dorfladen Otersen ab Freitag einen Bestell- und Lieferservice bis an die Haustür an. Dreimal wöchentlich – jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag soll es diesen Service geben. Die Lieferungen werden für die Dörfer in der Dorfregion von Bierde bis Wittlohe und in Stemmen angeboten.

Dorfladen führt Lieferservice ein weiterlesen

Büros, Produktionsstätte oder Tagespflege im Niedersachsenhof?

Langfristiges Miet-Modell für die Säle ist gescheitert

Am Sonnabend räumte der Schützenverein Otersen die seit 1983 genutzte Luftgewehr-Schießsportanlage im früheren Niedersachsenhof undseit Dienstag hat die Dorf- und Vereinsgemeinschaft Otersen nach zwei Gesprächen mit dem neuen Eigentümer keine Hoffnungen mehr, die beiden Säle im alten Niedersachsenhof langfristig mieten und zum Kultur-und Veranstaltungszentrum ausbauen zu können. Statt dessen bieten die neuen Eigentümer die Erdgeschoss-Flächen im traditionsreichen Gasthaus mit Saalbetrieb in ebay-Kleinanzeigen zur Vermietung an.

Büros, Produktionsstätte oder Tagespflege im Niedersachsenhof? weiterlesen

29.2.2020: Ein trauriger Tag in der 140-jährigen Geschichte des Schützenverein Otersen

Der 29.2.2020 wird als sehr trauriger Tag in die 140-jährige Geschichte des ältesten Vereins in Otersen eingehen. Zahlreiche Mitglieder des Schützenverein Otersen e.V. räumten heute die 1983 eingeweihte Luftgewehr-Schießsportanlage im Dachgeschoss des ehemaligen Niedersachsenhofes aus. Beim Ausräumen aktiv war auch Ehrenvorsitzender Heinrich Cordes, der sich gemeinsam mit dem früheren Vorsitzenden Erich Sackmann im Jahr 1983 stark für den Ausbau der Sportanlage engagiert hatte und seit 1984 die Geschicke des sportlich erfolgreichen Vereins lenkte.

29.2.2020: Ein trauriger Tag in der 140-jährigen Geschichte des Schützenverein Otersen weiterlesen