Archiv der Kategorie: Allerfähre

Tochter und Enkelin von Marie Hoffmann besuchten Allerfähre

Gespräche über Kriegswochen, Fährhauses-Beschuss, Wiederaufbau und einen schönen Kirschbaum

Mit Irmgard Rieck, inzwischen wohnhaft in Bremen-Vegesack und ihrer Tochter Susanne Rieck kamen am Himmelfahrtstag Tochter und Enkelin der letzten Fährfrau an der Aller als besondere Gäste zur Solar-Allerfähre. Irmgard und Susanne Rieck hatten 1997 und 2000 die beiden Allerfähren auf den Namen  „Marie Hoffmann“ getauft. 79 Jahre nach Kriegsende und dem englischen Brückenschlag an der Fährstelle sowie der Vernichtung des alten Fährhauses schwelgten die 84-jährige Tochter der letzten Fährfrau, Fährleute und ein ebenfalls 84-jähriger Oterser in alten Erinnerungen rund um das Gast- und Fährhaus der Familie Hoffmann.

Tochter und Enkelin von Marie Hoffmann besuchten Allerfähre weiterlesen

Ehrenplatz „Marie Hoffmann“ Fährstraße | Cocktailbar, Imbisswagen und Bier vom Fass am Himmelfahrtstag

Rechtzeitig vor den Haupt-Fährtagen der 28. Saison hat „Marie Hoffmann“ einen Ehrenplatz in Otersen erhalten. Nein – nicht Marie Hoffmann, die letzte Fährfrau, die in den beiden ersten Nachkriegs-Jahrzehnten das Fährboot über die Aller ruderte, sondern das Dielenboot aus Eichenholz, das 1997 als 1. Solar-Allerfähre von Taufpatin Irmgard Rieck auf den Namen ihrer Mutter Marie getauft wurde. Am Himmelfahrtstag – Donnerstag, 9. Mai werden wieder viele hundert Radwanderer am neuen Ehrenplatz von Marie vorbeiradeln.

Ehrenplatz „Marie Hoffmann“ Fährstraße | Cocktailbar, Imbisswagen und Bier vom Fass am Himmelfahrtstag weiterlesen

900 Fährgäste zum Saisonauftakt

Sommerliches Wetter am Maifeiertag lockte viele Radwanderer nach Otersen, wo die ehrenamtlich Aktiven an der Solar-Allerfähre Otersen-Westen und auch im AllerCafé einen wahren „Tag der Arbeit“ erlebten. Über 900 Fährgäste konnten sich die fleißigen Fährleute zum Abschluss des ersten Fährtages in der 28. Fährsaison freuen, nachdem etwa 10 Tage zuvor der Saisonstart aufgrund des langanhaltenden Hochwassers und der völlig aufgeweichten Zuwegung zur Fährstelle Otersen zwischen Deich und Aller noch sehr fraglich war.

900 Fährgäste zum Saisonauftakt weiterlesen

AllerCafé & Allerfähre starten am 1. Mai in die Saison 2024 – Viele Gäste erwartet

Am Maifeiertag erfolgt der Saison-Start. Der 1. Mai wird wieder zum „Tag der Arbeit“ für das AllerCafé-Team und die ehrenamtlichen Fähr- leute der Solar-Allerfähre Otersen-Westen. Um 10 Uhr soll die 1. Fährfahrt der 28. Fährsaison starten und das AllerCafé am Dorfladen – direkt am Aller-Radweg öffnet am Maifeiertag bereits um 11 Uhr.

AllerCafé & Allerfähre starten am 1. Mai in die Saison 2024 – Viele Gäste erwartet weiterlesen

Start in die 28. Fährsaison am 01. Mai 2024 um 10 Uhr

Der Wettergott hat es gut gemeint mit dem Heimat und Fährverein Otersen e.V.. Kurzfristig entschied sich der Verein, nun doch am 01. Mai in die Fährsaison zu starten. Noch vor 14 Tagen war die Fährstelle aufgrund des Hochwassers im Frühjahr kaum zu betreten. Die letzten trockenen Tage haben aber einen Großteil dazu beigetragen, dass am kommenden letzten Aprilwochenende kurzfristig alles für die Saison vorbereitet wird.

Start in die 28. Fährsaison am 01. Mai 2024 um 10 Uhr weiterlesen

Biber-Spuren an der Fährstelle

Das Biber an der Aller heimisch geworden sind, ist nicht neu. Neu sind die Spuren eines Bibers, die er während des Hochwassers im Winter an einem Weidenbaum im Flussbett der Aller bei Fluss-km 98,6 direkt an der Fährstelle Otersen hinterlassen hat. Die Spuren der scharfen Zähne des streng geschützten Bibers werden auch für die Fährgäste der Solar-Allerfähre ab dem Maifeiertag (10 bis 18 Uhr) sichtbar.

Biber-Spuren an der Fährstelle weiterlesen

Eitel Sonnenschein beim Heimat- & Fährverein Otersen e.V.

Passend zum Slogan „Mit der Kraft der Sonne und des Ehrenamtes“ herrscht beim Heimat- & Fährverein „eitel Sonnenschein“. Nachdem sich alle 45 Teilnehmenden vor der Jahreshauptversammlung am 9.2.24 im voll besetzten AllerCafé mit Knipp, Bratkartoffeln und/oder belegten Broten gestärkt hatten, eröffnete Vorsitzender Jens Brettschneider die Jahreshauptversammlung.

Eitel Sonnenschein beim Heimat- & Fährverein Otersen e.V. weiterlesen

wie so viele gute ideen, kam sie in einer bierlaune

Jens Brettschneider erklärt die Besonderheiten der Allerfähre mit der Hilfe von Dolmetscherin Martina Sedlacek . Foto: Marcel Fumfar

So begrüßte der 1. Vorsitzende Jens Brettschneider am vergangegen Samstag die Gäste aus Letovice (Tschechien) am Allerufer.

20 Jahre Partnerschaft zwischen der Gemeinde Kirchlinteln und der Tschechischen Partnergemeinde Letovice waren Anlass, den tschechischen Freunden zum 20-jährigen Bestehen der Freundschaft die Besonderheiten der Gemeinde Kirchlinteln zu zeigen.

wie so viele gute ideen, kam sie in einer bierlaune weiterlesen

Erfolgreiche 27. Fährsaison für den Heimat und Fährverein Otersen: 5750 Fährgäste genossen die Überfahrten

Der Heimat und Fährverein Otersen blickt auf eine äußerst erfolgreiche 27. Fährsaison zurück, in der insgesamt 5750 Fährgäste die malerischen Überfahrten über die Allergenossen haben. Die Saison, die am 1. Mai 2023 begann und am 03. Oktober 2023 endete, verzeichnete eine solide Zahl von Besuchern, trotz des eher milden und verregneten Sommers.

Erfolgreiche 27. Fährsaison für den Heimat und Fährverein Otersen: 5750 Fährgäste genossen die Überfahrten weiterlesen

Start in die 27. Fähr- & Radwander-Saison am 1. Mai

Am 1. Mai ist es soweit: Otersen freut sich auf viele Radwanderer und Gäste. An der Aller beginnt die 27. Radwander- und Fährsaison. Von 10 bis 18 Uhr befördern die Fährleute Radwanderer und Fußgänger über die Aller, bieten Erfrischungsgetränke und Bier vom Fass. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt.

Start in die 27. Fähr- & Radwander-Saison am 1. Mai weiterlesen