Sirenenalarm in Otersen

Bereits vergangenen Donnerstag, den 11.08.2022 um 15:37 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Otersen unter dem Einsatzstichwort: „Fläche 2 – unklare Rauchentwicklung“ in die Oterser Allermarsch alarmiert. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte und der Lageerkundung konnte sich die unklare Rauchentwicklung nicht bestätigen und der Einsatz als Fehlalarm beendet werden.

Mit vor Ort im Einsatz waren auch die Ortsfeuerwehren Armsen, Nedden, Hohen, Luttum und Kirchlinteln. Zudem war der Kreisbrandmeister vor Ort.

TSV trifft sich am Samstag

Am bevorstehenden Samstag, den 20. August 2022 lädt der TSV Grün-Weiß Otersen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Ab 16 Uhr treffen sich die Sportlerinnen und Sportler am Allercafé, um verdiente Mitglieder zu ehren, gemeinsam auf das letzte Jahr zurückzublicken und eine neue Satzung zu beschließen. Außerdem finden auch Wahlen statt. Alle Infos zur Satzungsneufassung, die Einladung für Samstag sowie das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung können hier eingesehen werden.

TSV trifft sich am Samstag weiterlesen

25 Jahre mit der Kraft der Sonne und des Ehrenamtes – 127.000 Fährgäste

11 Fährleute sind seit 25 Jahren auf der Solar-Allerfähre für die sanfte Erholung im Allertal aktiv und wurden bei der Jubiläumsfeier des Heimat- & Fährverein Otersen jetzt besonders mit einem Fotobuch geehrt. Vom neuen 1. Vorsitzenden Jens Brettschneider gab es auch einen Rückblick auf 30 Jahre Vereinsgeschichte.

25 Jahre mit der Kraft der Sonne und des Ehrenamtes – 127.000 Fährgäste weiterlesen

Was wird aus dem Saal im 2016 geschlossenen Niedersachsenhof?

Im zweiten Teil der Jubiläumsveranstaltung  mit Heike Götz gab es am Freitagabend auf der Bühne drei Interviews mit örtlichen Akteuren. Mit dem alten und dem neuen Vorsitzenden des Heimat- & Fährverein Otersen sprach Heike Götz über 25 Jahre Solar-Allerfähre. Es ging auch um das ehrenamtliche Engagement junger Erwachsener und um die Zukunft des Niedersachsenhof-Saales.

Was wird aus dem Saal im 2016 geschlossenen Niedersachsenhof? weiterlesen

„Einfach losgehn!“ – nur mit dem Nötigsten | Pilgern mit Heike Götz

Heike Götz am 29. Juli 2022 in Otersen

„Einfach losgehn!“ – allein schon der Titel des neuen Pilgerbuches machte Mut etwas zu wagen – im alltäglichen Leben, aber besonders bei Pilgertouren. Wirklich jeden Tag neu loszugehn – egal wie das Wetter ist, egal wie die eigene Stimmung und Motivation sind. Anlässlich des Jubiläums 25 Jahre Solar-Allerfähre war NDR-Fernsehmoderatorin Heike Götz für gut zwei Stunden zu Gast in Otersen und berichtete von ihren Landpartie-Radtouren durch Norddeutschland und anschaulich und authentisch von ihren Pilgertouren.

„Einfach losgehn!“ – nur mit dem Nötigsten | Pilgern mit Heike Götz weiterlesen

Heike Götz: „Einfach losgehen“ & Interviews mit Aktiven aus Otersen

Am Freitag, 29. Juli kommt NDR-Fernsehmoderatorin Heike Götz zum Jubiläum „25 Jahre Solar-Allerfähre“ nach Otersen. Im Mittelpunkt steht die Lesung aus ihrem neuen Buch „Einfach losgehen – Pilgern auf der Via Baltica von Usedom bis Bremen“. Heike Götz ist seit über 20 Jahren durch ihre Landpartie-Sendungen im NDR-Fernsehen gut bekannt. Anlässlich des Jubiläums der Solarfähre wird sie mit einigen Akteuren aus Otersen Interviews auf der Bühne im Zelt führen und anschließend Pilger- und Landpartie-Bücher verkaufen und gerne Autogramme schreiben.

Heike Götz: „Einfach losgehen“ & Interviews mit Aktiven aus Otersen weiterlesen

Dorfladenfest am 31.7.: Cocktails, Pflanz- und Förderberatung

Am Sonntag, 31. Juli findet von 11.00 bis 17.00 Uhr unser DORFladenFEST statt – mit Verkostungen und Verlosungen, mit Oldtimer-Treffen, vielfältigen Informationen … und für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt – mit Cocktail-Bar, Getränke-Ausschank, Bier vom Fass, Kaffee & Kuchen im AllerCafé, Mellis Grill und Beratungen zur Pflanz-Aktion „Grün ins Dorf“ und zu Förderungen von Baumaßnahmen an Dorfbild-prägenden Gebäuden.

Dorfladenfest am 31.7.: Cocktails, Pflanz- und Förderberatung weiterlesen

Vereinsauflösung? Ruhe-Jahre? Fortführung ohne Sportschießen?

Otersen. Vereinsauflösung? Verein ruhen lassen? Oder doch lieber Reduzierung auf Traditions-Verein ohne Sportschießen mit Austritt aus Schützen- und Sportverbänden? Der Schützenverein Otersen steht seit Freitagabend (22.7.2022) vor einer ungewissen Zukunft, weil bei der Jahreshauptversammlung des mit 142 Jahren ältesten Vereins in Otersen kein neuer Vorstand gewählt werden konnte. Für kein einziges Vorstandsamt gab es einen Kandidaten. Der bisherige Vorstand unter der Leitung der 1. Vorsitzenden Edith Pape bleibt zunächst geschäftsführend im Amt. Eine außerordentliche Versammlung soll es am Freitag, 23. September – einen Tag vor dem Erntefest – im Zelt auf dem Dorfplatz geben. „Bis dahin muss ein Ruck durch den früher erfolgreichen Verein gehen“, war von Mitgliedern zu hören.

Vereinsauflösung? Ruhe-Jahre? Fortführung ohne Sportschießen? weiterlesen

Gut besuchtes Frühstückpicknick im Pfarrgarten der Kirchengemeinde

Bürgermeister Arne Jacobs bedankte sich bei den vielen Ehrenamtlichen, die das 50-jährige Jubiläum der Gemeinde Kirchlinteln mit vielfältigen Veranstaltungen bereichert hätten.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums fand am vergangenen Sonntag in der 4-Dörfer-Region Nedden, Otersen, Stemmen und Wittlohe ein gemeinsames Frühstückspicknick im Pfarrgarten der St. Jakobi Kirchengemeinde statt. Die Ortsvorsteher der vier Dörfer hatten dazu eingeladen und Otersens Dieter Bergstedt begrüßte die vielen Gäste und Interessierten an dem neuen Veranstaltungsformat. Er ging dabei auch auf die Entwicklung vor 50 Jahren ein, als die jeweiligen Gemeinden noch selbstständig waren und erst zueinander finden mussten. Der Weg zur Einheitsgemeinde Kirchlinteln war dabei nicht unumstritten, besonders auch im Kleinbahnbezirk – rückblickend aber dennoch der richtige Weg, um eine leistungsstarke Kommune mit einer ausreichenden Einwohnerzahl zu bilden.

Gut besuchtes Frühstückpicknick im Pfarrgarten der Kirchengemeinde weiterlesen