Schlagwort-Archive: Dorfladen

Ronja Scharein als EQ-Praktikantin im Dorfladen – „Familiärer Umgang“

Ronja_2015_12_24_DSC_000920151224Seit dem 1. Oktober absolviert Ronja Scharein (19) aus Rethem-Stöcken ein EQ-Praktikum in unserem Dorfladen und stand heute passend zum Weihnachtsfest mit einer kleinen Weihnachtsmütze an der Dorfladen-Kasse und bediente die Kunden. Nach drei Monaten zogen Ronja Scharein und der Dorfladen-Verein jetzt eine erste Bilanz zum Einstiegsqualifizierungs(EQ)-Praktikum, dem ab 1. August 2016 eine zweijährige Berufsausbildung zur Verkäuferin folgen soll. Ronja Scharein als EQ-Praktikantin im Dorfladen – „Familiärer Umgang“ weiterlesen

ÖPNV, KiTa & Dorfladen wichtig für Otersens künftige Dorfentwicklung

Folie62Der Kreistag des Landkreises Verden hat am Freitag, 9.10. den Entwurf für das neue Regionale Raumordnungsprogramm (RROP) mit wichtigen Weichenstellungen für die zukünftige Entwicklung im Kreisgebiet mehrheitlich beschlossen. Für die künftige Siedlungsentwicklung gelten 5 Kriterien, von denen 3 erfüllt sein müssen/sollen. Otersen erfüllt mit ÖPNV, KiTa und Lebensmittel-Einzelhandel 3 dieser 5 Kriterien, so dass im vernünftigen Umfang Siedlungsentwicklung betrieben werden kann – statt „nur Eigenentwicklung“.  Laut 1. Entwurf der Kreisverwaltung sollten ursprünglich sollten 4 von 5 Kriterien erfüllt sein, dann wäre Otersen außer vor gewesen. ÖPNV, KiTa & Dorfladen wichtig für Otersens künftige Dorfentwicklung weiterlesen

Café-Betrieb trotz Wasserschaden

Cafe_Wasserschaden_2Nach dem Wasserschaden im HWR-Technikraum ist eine mehrwöchige Entfeuchtung, Trocknung und Sanierung durch ein Fachunternehmen erforderlich. Bis in die 2. September-Hälfte stehen die beiden Café-Räume im Dorfladen deshalb vorübergehend nicht zur Verfügung. Der Café-Betrieb an den Sonntagen (14.00 – 17.00 Uhr) läuft im Dorfladen, auf den beiden Terrassen mit Sonnenschirmen und in einem 5 x 8 m-Zelt links neben dem Café weiter. Café-Betrieb trotz Wasserschaden weiterlesen

35.990 € Monatsumsatz – 200.000ster Kunde wird im Oktober prämiert

5 höchste MonatsumsätzeMit einem Monatsumsatz von 35.990 € hat der bürgerschaftlich organisierte Dorfladen im gerade abgelaufenen Monat Juli den zweithöchsten Monatsumsatz seit 2001 geschafft.  In den ersten 7 Monaten des Jahres 2015 liegt der Umsatz im Lebensmitteleinzelhandel (ohne Café) damit 5.000 € über dem  Umsatz der ersten 7 Monate 2014.

35.990 € Monatsumsatz – 200.000ster Kunde wird im Oktober prämiert weiterlesen

Schönes DORF(laden)FEST am 28. Juni

DSC_016320150629Das Dorfladen-Fest entwickelte sich am Sonntag, 28. Juni bei strahlendem Sonnenschein und mit einem bunten Programm für alle Generationen zum wirklichen Dorfgemeinschaftsfest. „Big Band + Oldtimer-Ausstellung + Aktionen für Kinder + Spanferkel + Cocktails + Bier vom Fass + Kaffee, Kuchen und viele Torten + Kunsthandwerk = erfolgreiches Rezept für ein Dorffest“ lautete zusammengefasst die Formel für das gelungene Dorffest mit vielen Gästen.

Schönes DORF(laden)FEST am 28. Juni weiterlesen

Erstklassiges Konzert mit der Big Band des Domgymnasium Verden

DSC_0141webDas war wirklich ein Hörgenuss: Das Mittagskonzert mit der Big Band des Domgymnasium Verden unter der Leitung von Michael Spöring war sehr gelungen und die Schülerinnen und Schüler ernteten während des dreistündigen Konzerts viel Applaus und das begeisterte Publikum forderte (erfolgreich) Zugaben. Erstklassiges Konzert mit der Big Band des Domgymnasium Verden weiterlesen

14 Jahre Dorfladen | 160 Mitglieder | Leichtes Umsatz-Plus

Folie1Vor 14 Jahren, am 1.4.2001 haben wir unseren Bürger-Dorfladen eröffnet und im April 2011 wurde die eigene Immobilie Steinfeld 9 vom Dorfladen-Verein in Betrieb genommen. In 14 Jahren konnte die Mitgliederzahl auf 160 und das von Bürgern eingezahlte Eigenkapital auf 105.500 € gesteigert werden. Seit April 2011 hat die Scanner-Kasse über 175.000 „Kunden“ (Einkäufe) registriert. In den letzten 4 Jahren betrugen die Jahresumsätze konstant um 365.000 € jährlich. Von der Immobilien-Finanzierung wurden seit Tilgungsbeginn im Herbst 2011 rund 33.500 € getilgt. Im 1. Quartal 2015 erhöhte sich der Umsatz um 3,5 %. Allen Kunden dankt der Dorfladen-Verein für die Treue. „Wer weiter denkt kauft näher ein“ und „Zuerst vor Ort in den Dorfladen“ wünscht sich der Dorfladen-Vorstand für die Zukunft.