Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt 2015

Seit einigen Jahren organisiert der Schützenverein Otersen einen kleinen gemütlichen Weihnachtsmarkt auf dem „Hof  der Alten Schule“. Der Markt findet jährlich am 1. Advent statt. Der Markt beginnt morgens um 11 Uhr und schließt seine Pforten um 18 Uhr. Naja eigentlich schließt er die Pforten dann nicht wirklich, da es abends immer noch besonders gemütlich auf dem Markt wird. Es wird die ein oder andere Leckerei angeboten. Die Mittagsbesucher dürfen sich über Erbsensuppe freuen. Crêpes, Kaffee und Kuchen warten auf die Nachmittagsbesucher. Knipp, Bratwurst und Reibekuchen dürfen natürlich auch nicht fehlen. An kleinen Ständen werden sogar ein paar selbstgemachte Dinge angeboten. Der Markt lockt vor allem die Dorfbewohner und die Bewohner der Nachbarorte an. Alle freuen sich darauf bei einem heißen Glühwein oder Kakao in die Weihnachtszeit zu starten. Die Kinder dürfen sich ganz besonders auf den Nachmittag freuen, denn dann hat sich bisher immer der Weihnachtsmann blicken lassen. Wer ein Gedicht aufsagt, bekommt  eine Überraschung von ihm. Man munkelt, dass sogar schon der ein oder andere Erwachsene wieder zum Kind wurde und dem Weihnachtsmann ein Gedicht vorgetragen hat.

Impressionen vom Weihnachtsmarkt 2014:

Collage Weihnachtsmarkt 2014

Zur Werkzeugleiste springen