Wahlen

Im Anschluss an Wahlen informieren wir hier über die Wahl-Ergebnisse aus dem Wahllokal in Otersen.

Die nächsten Wahlen finden statt

2016: Kommunalwahl / Gemeinderat & Kreistag

2017: Bundestagswahl

 72,72 % Wahlbeteiligung in Otersen – 55,55 % für Andreas Mattfeldt (CDU) – CDU mit 52,96 % vor SPD mit 24,73 %
288 von 396 Wahlberechtigten haben bei der Bundestagswahl 2013 am 22.9.2013 von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Bei den Erststimmen wurde der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt mit 160 Stimmen und 55,55 % Wahlsieger. Bei den Zweitstimmen lag die CDU mit 52,96 % der Stimmen vor der SPD mit 24,73 % in Führung.

 

 Landtagswahl-Ergebnisse 2013 Wahlkreis 61 VERDEN
Der Kreistagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion Dörverden, Adrian Mohr aus Stedorf wird neuer Landtagsabgeordneter im Wahlkreis 61 VERDEN und damit Nachfolger von MdL Wilhelm Hogrefe aus Luttum, der nach 19 Jahren aus dem Niedersächsischen Landtag ausscheidet. Adrian Mohr (CDU) gewann die Wahl mit 20.761 Stimmen und 42,40 %. Die in Kirchlinteln geborene und aufgewachsene und in Verden wohnende SPD-Kandidatin Dr. Dörte Lieberuth erreicht 39,62 % oder absolut 19.403 Stimmen. Zu den aktuellen Wahlergebnissen aus dem Wahlkreis 61 VERDEN schalten wir einen Link. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

 

 Landtagswahl-Ergebnisse 2013 aus der GEMEINDE Kirchlinteln
Zu den Internetseiten mit den aktuellen Wahlergebnissen aus allen 17 Ortschaften der Gemeinde Kirchlinteln schalten wir einen Link Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

 

 2 Kreistagsabgeordnete – 2 Fraktionsvorsitzende
Otersen ist mit 2 Einwohnern im Gemeinderat und mit 2 Kreistagsabgeordneten im Kreistag des Landkreises Verden vertreten. Am 11. September wurden in den Gemeinderat gewählt:
Richard Eckermann – SPD (Listenplatz 1): 521 Stimmen
Günter Lühning – CDU (Listenplatz 29): 343 Stimmen

Nicole Bothe aus Otersen (parteilos, CDU-Liste – Platz 8) erhielt bei Ihrer 1. Kandidatur insgesamt 183 Stimmen und verfehlte den Einzug in den Gemeinderat ebenso sehr knapp wie der mit 21 Jahren jüngste aller Kandidaten, Steffen Lühning aus Otersen (CDU-Liste – Platz 16) mit 186 Stimmen.

In Otersen war die CDU bei der Gemeinderatswahl mit 56,32 % Wahlsieger. Die SPD erhielten 31,26 %, die Grünen erhielten 9,6 % und der BürgerBund 2,81 % der Stimmen.

In den Kreistag wurden gewählt
Günter Lühning – CDU: 1.103 Stimmen
Richard Eckermann – SPD: 773 Stimmen

Zwei Monate nach der Kommunalwahl am 11.9.2011 haben der neue Gemeinderat und auch der neue Kreistag ihre Arbeit aufgenommen. Aus Otersen wurden Günter Lühning (CDU) und Richard Eckermann (SPD) in den Gemeinderat und auch in den Kreistag gewählt. Beide Oterser tragen in der 9. Wahlperiode des Gemeinderates bis 2016 als Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion (14 Mitglieder) und der SPD-Fraktion (8 Mitglieder) besondere Verantwortung im Gemeinderat. Am 11.9.2011 hatten auch Nicole Bothe und Steffen Lühning kandidiert und bei ihrer ersten Wahl mit jeweils über 180 Stimmen gute, persönliche Wahlergebnisse erzielt und sind jetzt in der ganzen Gemeinde 3. bzw. 4. Nachrücker(in). Nicole Bothe wird beratendes Mitglied im Fachausschuss für Jugend, Sport, Soziales, Frauen und Kultur und wird im Arbeitskreis Kindertagesstätten als Vertreterin der CDU-Fraktion mitwirken.

 47,5 % für Andreas Mattfeldt – 76,2 % Wahlbeteiligung
Mit 76,19 % war die Wahlbeteiligung in Otersen vergleichsweise hoch. Bei der Bundestagswahl am 27.9.2009 entfielen 152 Stimmen (47,5 %) auf den neuen Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt (CDU). Sein Vorgänger Joachim Stünker (SPD) holte 108 Stimmen und 33,75 %. Bei den Zweitstimmen kam die CDU auf 38,75 % vor der SPD auf 25,31 %. Download zum Thema: Bundestagswahl 2009_Das Wahlergebnis in Otersen

 

 Neuer Bürgermeister wird Wolfgang Rodewald
Unsere Gemeinde Kirchlinteln bekommt am 1. November 2006 einen neuen Bürgermeister: Wolfgang Rodewald hat die Stichwahl eindeutig gewonnen. Für den neuen hauptamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Kirchlinteln stimmten 2.831 Bürger (63 %) – für Amtsinhaber Gerd Freese nur noch 1.636 Wahlberechtigte.Bei der Bürgermeister-Stichwahl am So. 24.9.2006 gab es in der Ortschaft Otersen folgendes Ergebnis:
Gerd Freese: 1 0 4 Stimmen Wolfgang Rodewald: 1 2 9 Stimmen (55,4 %) Wahlbeteiligung in Otersen: 54,67 %.
Zur Werkzeugleiste springen