Dorfladen-Netzwerk, Handbuch & Grüne Woche Berlin

2004 haben wir in Otersen gemeinsam mit Minister Hans-Heinrich Ehlen (Nieders. Ministerium für Landwirtschaft und den ländlichen Raum, Hannover), Klaus-Dieter Karweik vom Amt für Landentwicklung in Verden und dem damaligen Landtagsabgeordneten Wilhelm Hogrefe das

Niedersächsische Dorfladen-Netzwerk

gegründet.

03_Netzwerk-Gründung_2004

DL05_Netzwerk2005 übernahm Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff die Schirmherrschaft über das Dorfladen-Netzwerk. Der spätere Bundespräsident hatte unseren Dorfladen zuvor persönlich besucht und sich lobend über unser Bürger-Engagement zur Sicherung der Nahversorgung geäußert.

Das Netzwerk hat sich längst als bundesweites Netzwerk etabliert. 2008 löste das von Otersen aus betriebene Internetportal

www.dorfladen-netzwerk.de

die bisherige Netzwerk Homepage (www.dorfladen.net) ab.

05_Otersen überreichte 2008 bei der Grünen Woche in Berlin Nahversorgungs-Handbuch an den Nieders. Minister Heiner Ehlen (3.v.r. Günter Lühning)2008 hatten wir unser

Dorfladen-Handbuch

mit Konzept und Erfahrungsberichten auf über 200 Seiten veröffentlicht und Minister Ehlen bei der Int. Grüne Woche in Berlin das 1. Exemplar überreicht.

10 Jahre nach der Gründung besuchten Minister a.D. Hans-Heinrich Ehlen, Klaus-Dieter Karweik und Wilhelm Hogrefe erneut unseren Dorfladen und informierten sich über die Weiterentwicklung.

IGW-Lust-aufs-Land-Halle-4-2Natur_210x297_deweb2014 und 2015 haben wir im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, Berlin (BMEL) unser Dorfladen-Konzept und unsere Erfahrungen jeweils 10 Tage lang während der Int. Grüne Woche in Berlin in der Halle „Lust aufs Land“ präsentiert.

 

2014 erhielten wir auf unserem Messestand zum Auftakt der jährlich von 400.000 Gästen besuchten, größten Verbrauchermesse der Welt Besuch vom offiziellen Messe-Rundgang mit

  • Bundeslandwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich
  • Berlins Reg. Bürgermeister Klaus Wowereit
  • dem Bauernverbands-Präsidenten Joachim Rukwiek
  • EU-Verbraucherschutz-Kommissar Tonio Borg aus Malta

VAZ_20.012015 organisierten wir den 2. Messe-Auftritt mit insgesamt 9 Bürger-Dorfläden aus 5 Bundesländern. An allen 10 Messetagen führten wir auf der LandSchau-Bühne Gesprächsrunden zum Thema „Sicherung der Nahversorgung durch bürgerschaftliches und kommunales Engagement im ländlichen Raum“ durch. Diese Gesprächsrunden wurden geleitet von den Fernseh-Moderatorinnen Heike Götz (NDR) und Petra Schwarz. Auf dem gut 20 qm großen Dorfladen-Messestand wurden engagierte Bürger und Kommunalpolitiker aus vielen Bundesländern und auch der Bundestags-Fachausschuss für Ernährung und Landwirtschaft mit insgesamt 30 Bundestagsabgeordneten informiert.

VAZ_2015_01_28web

 

Zur Werkzeugleiste springen