2000: Dorfladen-Gründung

Folie41Früher hatten wir in Otersen 4 Gasthäuser und drei Einkaufsmöglichkeiten. Im Jahre 2000 wurde dann bekannt der Edeka-Laden der Familie Schlüter aus Altersgründen zum 31.3.2001 geschlossen werden sollte. Die negativen Folgen rief uns Einwohner auf den Plan und nach dem Motto

„Eigeninitiative statt Unterversorgung“

machten wir uns auf den Weg.

Am 1. April 2001 war es dann soweit: Wir eröffneten unseren 1.

„Dorfladen – von Bürgern für Bürger“.

Auf dieser Seite informieren wir über die Gründung sowie die Situation der Nahversorgung im ländlichen Raum insgesamt. 10 Jahre – bis Mitte April 2011 haben wir unseren Bürger-Laden in gemieteten Räumen im Hause Steinfeld 21 in Otersen betrieben. Dann erfolgte der Umzug in unsere eigene Immobilie Steinfeld 9 in Otersen.

Folie21 Folie29 Folie43

Zur Werkzeugleiste springen