2010: Eigentum statt Miete

2010 haben wir uns auf den Weg gemacht, unseren Bürger-Dorfladen neu auszurichten und eine positive Weiterentwicklung zu betreiben. Wir wollten unser Lebensmittel-Einzelhandelsgeschäft erweitern und um ein Mehrgenerationen-DorfCafé erweitern. Am bisherigen Standort Steinfeld 21 war das leider nicht möglich.

2010 wurde das bereits leer stehende Wohnhaus Steinfeld 9 mit einem über 3.000 qm großen Grundstück zum Kauf angeboten. In mehreren Bürgerversammlungen haben wir unter großer Beteiligung der Einwohner aus Otersen, Wittlohe und umzu über die Zukunft unseres Dorfladens beraten und uns schließlich für

„Eigentum statt Miete“

und den Kauf des Grundbesitzes Steinfeld 9 entschieden.

Folie53 Folie55 Folie562010 haben wir dann auch eine neue Gesellschafts-/Rechtsform gewählt. Aus der bisherigen GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) wurde ein wirtschaftlicher Verein (w.V.) – eine Art „Mini-Genossenschaft“ mit Vorstand, Aufsichtsrat und der Mitgliederversammlung als oberstem Organ.

Folie57

Im Mai 2010 begannen die Bauarbeiten auf dem Grundstück Steinfeld 9. In den folgenden Monaten bis zum Frühjahr 2011 erbrachten über 70 Frauen und Männer aller Altersgruppen über 5.000 Stunden Eigenleistungen auf unserer Baustelle.

02_Dorfladen Otersen_Bürger zwischen 17 und 77 erbrachten 5000 Std. Eigenleistungen für Dorfladen2Am 9. April 2011 erfolgte der Umzug in unsere eigene Immobilie, am Sonntag, 10. April 2011 wurden im neuen Dorfladen erstmals frische Sonntags-Brötchen verkauft, am 1. Mai 2011 konnten wir unser Dorf- und AllerCafé einweihen und im August 2011 wurde die 135 qm große Wohnung im Dachgeschoß fertig gestellt und unsere Miete, eine junge Familie aus Verden konnte einziehen.

Folie58 Folie59 Folie62 Folie63 Folie64 Folie65

 

Zur Werkzeugleiste springen