Archiv der Kategorie: Otersen

Geldsegen für Kita-Förderverein

Vor kurzem konnte sich der Förderverein über eine unerwartete Gelspende in Höhe von 500 € erfreuen. Karl und Ursula (Ursel) Schlöndorf hatten beschlossen, anlässlich des 90. Geburtstags von Karl auf Präsente zu verzichten und baten die geladene Gäste stattdessen um eine Geldspende. Das gesammelte Geld sollte sowohl dem Förderverein in Otersen sowie dem Kinderhospiz Löwenherz zugutekommen.

Geldsegen für Kita-Förderverein weiterlesen

Rundfahrt durch die Dorfregion

Am Samstag, den 14. April 2018 findet im Rahmen der Dorfentwicklungsplanung eine Rundtour durch die Dorfregion von Bierde bis Wittlohe statt. Interessierte aus Otersen können sich dazu bei Ortsvorsteher Dieter Bergstedt (Tel. 1347) anmelden, der die Personenzahl dann final an das Planungsbüro KoRiS weitergibt. Alle Infos zur Rundtour sowie die Ergebnisse aus den Treffen der Themen-AGs gibt es in den folgenden PDFs:

Der Tatort kommt nach Otersen

Auch der Otersener See soll im Krimi eine Rolle spielen – hier ein Winter-Archivbild, das die mögliche Szenerie zeigt.

Was beim Volkswandern an Karfreitag schon als Gerücht die Runde machte, kann am heutigen Sonntag offiziell bestätigt werden: Radio Bremen plant aktuell, zwischen August und Oktober einen Tatort in Otersen zu produzieren. Die Arbeiten am Drehbuch sind nahezu abgeschlossen, es werde „lediglich noch an Feinjustierungen gearbeitet“, heißt es aus der Zentrale in Bremen-Mitte unweit der Weser.

Der Tatort kommt nach Otersen weiterlesen

Jugendbeteiligung mit Fragebögen

Aktuell wird im Rahmen der Dorfregion an einem Dorfentwicklungsplan gearbeitet, der auch für die Zukunft in Otersen & Wittlohe von Bedeutung ist. In den nächsten Jahren haben Vereine, Dorfgemeinschaften und private Haushalte die Möglichkeit, Fördermittel vom Land für spezielle Maßnahmen zu beantragen.  Um eine möglichst gutes Konzept auf die Beine zu stellen, laufen aktuell Fragebogenaktionen für Jugendliche (12 – 18 J.) und junge Erwachsene (19 – 30 J.) – alle Einwohner in diesen Altersklassen sind dazu aufgerufen, die Fragen zu beantworten.

Jugendbeteiligung mit Fragebögen weiterlesen

126 Teilnehmer bei 45. Volkswandern

Super-Beteiligung bei bestem Wanderwetter: 126 TeilnehmerInnen ließen den 45. Volkswandertag des TSV „Grün-Weiß“ Otersen am heutigen Karfreitag zu einem vollen Erfolg werden. Auf den 6, 12 oder 15 km langen Wanderstrecken konnten die Wanderer, darunter die Wanderfreunde des SSV Rodewald (Lk Nienburg) die abwechslungsreiche Landschaft mit Allermarsch, vorbei an den 7 Seen, das waldreiche Geest-Gebiet und Moor- und Bruch-Landschaft im Osten Otersens erleben …. und sich anschließend bei Kaffee und Kuchen im AllerCafé stärken. 126 Teilnehmer bei 45. Volkswandern weiterlesen

Nachtwächter Eggers im Ortsfamilienbuch nachgewiesen

„Nachtwächter“ Jens Leska ist Eigentümer des früheren Gemeindehauses „Turm“.

Michael Christoph Eggers wurde 1755 geboren, wurde als 22-jähriger zum Nachtwächter in Otersen bestellt, starb 1811 nur 56-jährig an Altersschwäche. Auf den Spuren dieses Michael Eggers wandelten jetzt gut 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit Jens Leska, der heute dort wohnt, wo vor über 240 Jahren am damaligen Ortsrand im Gemeindehaus wohnten. Die tatsächliche Existenz des Nachtwächter Eggers belegte Jens Leska jetzt mit einem Auszug aus dem Ortsfamilienbuch Wittlohe. Nachtwächter Eggers im Ortsfamilienbuch nachgewiesen weiterlesen

Gemeinsam für den Kleinbahnbezirk

Ihre Zusammenarbeit beim Thema „Tourismus“ wollen künftig die Heimatvereine und Dorfgemeinschaften in den Kirchlintler Ortschaften des Kleinbahnbezirks intensivieren. Dazu ist es jetzt gelungen, für 2018 einen gemeinsamen Veranstaltungskalender mit öffentlichen Terminen aus Armsen, Hohenaverbergen, Luttum, Neddenaverbergen, Otersen, Stemmen und Wittlohe zu erstellen und als Flyer zu veröffentlichen.

Gemeinsam für den Kleinbahnbezirk weiterlesen

Grundsätzliches zur Dorfregion Bierde bis Wittlohe

Dorfentwicklung für 8 Dörfer zwischen Bierde und Wittlohe entlang der L 159: Welche Ziele und Ideen für die Dorfentwicklung gibt es? Wer sind Ansprechpartner? Werden auch private Maßnahmen gefördert? Unsere neue Internetseite gibt Antworten auf diese Fragen und hat noch mehr Informationen. http://www.otersen.de/dorfregion-l159/ Alle aktuellen Berichte über die Dorfentwicklung sind über den folgenden Link zu finden: www.otersen.de/tag/dorfregion-bierde-bis-wittlohe/

Gehweg wird breiter, Lückenschluss und günstiger für Anlieger

Der Gehweg in der Ortsdurchfahrt Otersen soll 2019 erneuert und breiter werden. Auch das Teilstück von der Einmündung der Feldstraße (gegenüber Dorfladen) bis zur Kurve soll erneuert und breiter werden. Aufgrund der Bedeutung der Ortsdurchfahrt Otersen auch für die Radwanderer auf dem Aller-Radweg soll der bisherige Gehweg auf Radweg-Breite ausgebaut werden. Gehweg wird breiter, Lückenschluss und günstiger für Anlieger weiterlesen