Alle Beiträge von gl

Solar-Allerfähre startet am 1. Mai in die 22. Saison

Am Maifeiertag – Dienstag, 1. Mai – startet die Solar-Allerfähre als schwimmender Brücke zwischen Otersen und Westen in die 22. Saison. Von 10 bis 18 Uhr hoffen die Fährleute auf sonniges Frühlingswetter und auf rund 1.000 Radwanderer und Fährgäste. Bis zum 3. Oktober ermöglicht die Solar-Allerfähre dann an jedem Sonnabend von 14 bis 18 Uhr und an jedem Sonn- und Feiertag von 10 bis 18 Uhr ganz neue Streckenführungen bei Radwanderungen zwischen Weser, Aller und Heide. Solar-Allerfähre startet am 1. Mai in die 22. Saison weiterlesen

126 Teilnehmer bei 45. Volkswandern

Super-Beteiligung bei bestem Wanderwetter: 126 TeilnehmerInnen ließen den 45. Volkswandertag des TSV „Grün-Weiß“ Otersen am heutigen Karfreitag zu einem vollen Erfolg werden. Auf den 6, 12 oder 15 km langen Wanderstrecken konnten die Wanderer, darunter die Wanderfreunde des SSV Rodewald (Lk Nienburg) die abwechslungsreiche Landschaft mit Allermarsch, vorbei an den 7 Seen, das waldreiche Geest-Gebiet und Moor- und Bruch-Landschaft im Osten Otersens erleben …. und sich anschließend bei Kaffee und Kuchen im AllerCafé stärken. 126 Teilnehmer bei 45. Volkswandern weiterlesen

Nachtwächter Eggers im Ortsfamilienbuch nachgewiesen

„Nachtwächter“ Jens Leska ist Eigentümer des früheren Gemeindehauses „Turm“.

Michael Christoph Eggers wurde 1755 geboren, wurde als 22-jähriger zum Nachtwächter in Otersen bestellt, starb 1811 nur 56-jährig an Altersschwäche. Auf den Spuren dieses Michael Eggers wandelten jetzt gut 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam mit Jens Leska, der heute dort wohnt, wo vor über 240 Jahren am damaligen Ortsrand im Gemeindehaus wohnten. Die tatsächliche Existenz des Nachtwächter Eggers belegte Jens Leska jetzt mit einem Auszug aus dem Ortsfamilienbuch Wittlohe. Nachtwächter Eggers im Ortsfamilienbuch nachgewiesen weiterlesen

Grundsätzliches zur Dorfregion Bierde bis Wittlohe

Dorfentwicklung für 8 Dörfer zwischen Bierde und Wittlohe entlang der L 159: Welche Ziele und Ideen für die Dorfentwicklung gibt es? Wer sind Ansprechpartner? Werden auch private Maßnahmen gefördert? Unsere neue Internetseite gibt Antworten auf diese Fragen und hat noch mehr Informationen. http://www.otersen.de/dorfregion-l159/ Alle aktuellen Berichte über die Dorfentwicklung sind über den folgenden Link zu finden: www.otersen.de/tag/dorfregion-bierde-bis-wittlohe/

Klimaschutz: Dorfladen erhält neue Kältetechnik und Kühlmöbel

Der bürgerschaftlich geführte Dorfladen Otersen ist neben großen Supermarkt-Ketten Teilnehmer im bundesweiten Modellvorhaben „Energieeffizient Handeln“, engagiert sich für den Klimaschutz und erhält am Montag, 19. März eine Kälteverbundanlage mit Klimafreundlichem Kältemittel sowie einem neuen Kühl-Bedientresen für Käse-Spezialitäten und Wurst- und Fleischwaren, einem Kühlregal und einem Tiefkühl-Regal. Bis Mittwoch, 21. März sind die Geschäftszeiten wegen der Installation und Ladenumbau stark eingeschränkt.

Klimaschutz: Dorfladen erhält neue Kältetechnik und Kühlmöbel weiterlesen

Gehweg wird breiter, Lückenschluss und günstiger für Anlieger

Der Gehweg in der Ortsdurchfahrt Otersen soll 2019 erneuert und breiter werden. Auch das Teilstück von der Einmündung der Feldstraße (gegenüber Dorfladen) bis zur Kurve soll erneuert und breiter werden. Aufgrund der Bedeutung der Ortsdurchfahrt Otersen auch für die Radwanderer auf dem Aller-Radweg soll der bisherige Gehweg auf Radweg-Breite ausgebaut werden. Gehweg wird breiter, Lückenschluss und günstiger für Anlieger weiterlesen

Lückenschluss: Breiter Radweg statt nur Gehweg

Radweg-Lückenschluss auch im Interesse der Sanften Erholung

Otersen-Wittlohe.  „Die Sanierung der Landesstraße L 159 in der Ortsdurchfahrt Otersen ist unverändert für 2019 geplant. Dann soll von der Gemeinde auch der Gehweg entlang der L 159 saniert werden“ antwortete Dieter Bergstedt in der 2. Sitzung der DorfAG Otersen-Wittlohe im AllerCafé auf eine entsprechende Nachfrage. „Nur eine Sanierung des Gehweges ist nicht ausreichend, es ist die letzte Chance für einen Lückenschluss des Aller-Radweges zur Verbreiterung vom Gehweg zum vollwertigen, breiteren Rad- & Gehweg in der Ortsdurchfahrt“, betonte Kreistagsabgeordneter Günter Lühning. Lückenschluss: Breiter Radweg statt nur Gehweg weiterlesen

3 Alternativen für Dorfgemeinschaftshaus

Nach der Schließung des Niedersachsenhofes Otersen Ende 2016 fehlt ein Veranstaltungsort mit Saal

2. Sitzung der DorfAG Otersen-Wittlohe stellt Weichen

Otersen-Wittlohe. Die gemeinsame Zukunftsgestaltung in der Dorf-AG Otersen-Wittlohe nimmt Fahrt auf. Auf Einladung der beiden Ortsvorsteher Dieter Bergstedt und Michael Jeske
trafen sich Vorstandsmitglieder von Vereinen und interessierte Einwohner im AllerCafé bereits zur 2. Sitzung innerhalb weniger Wochen. Die Themen Dorfgemeinschaftshaus, Sanierung und
Ausbau des innerörtlichen Gehweges zum breiteren Radweg, Mobilfunk und Verbesserung der Wege in der Feldmark standen im Mittelpunkt der Beratungen. 3 Alternativen für Dorfgemeinschaftshaus weiterlesen